Home
U16 Saarlandmeisterschaften
Bliesen feiert Meisterschaft
Spende statt Geschenke …
eine gemeinsame Aktion des TV "Blies" Bliesen und des Fördervereins der Volleyballer
Vielen Dank für die Unterstützung
Im Rahmen der Spitzensportförderung erhielt der TV Bliesen am ersten Heimspieltag von Innenminister Klaus Bouillon finanzielle Unterstützung, um auch weiterhin auf hohem Niveau Volleyball trainieren und spielen zu können.
Sportstiftung Saar unterstützt den TV Bliesen
Vorstandsvorsitzender Gerd Meyer überreicht beim Saisoneröffnungsspiel gegen die United Volleys einen Scheck als Unterstützung für die Volleyball Talentaufbau- und Talentfördergruppen des TV Bliesen.

TV Bliesen unterzeichnet Kooperationsverträge mit Schulen

Der Präsident des Saarländischen Volleyball Verbandes, Erhard Rubert, unterzeichnete am vergangenen Samstag die Kooperationsverträge der Schulstützpunkte, die in diesem Jahr Partner der Volleyballer des TV Bliesen sind. Anlässlich der Unterzeichnung übergab Präsident Rubert an die Schulen ein Ballpaket zum Einsatz im Unterricht. Im Rahmen des Drittligaspiel gegen den TuS Kriftel waren Sandra Schöneberger von der GS Oberthal, Benjamin Warken von der GS Nikolaus Obertreis, Uwe Schmelzer von der GS Oberlinxweiler und Heribert Ohlmann vom Gymnasium Wendalinum live vor Ort und konnten sich, wie die anderen 400 Zuschauer, ein Bild von der Dynamik der Begegnung machen, bei der auf Bliesener Seite fünf Akteure zum Einsatz kamen, die beim TV Bliesen als Viert- bzw. Fünftklässler erstmalig mit dem Volleyball in Kontakt kamen und die Förderung exemplarisch belegen können.

Weiterlesen: TV Bliesen unterzeichnet Kooperationsverträge mit Schulen

Herren 2 holen 3 Punkte gegen kämpfende Saarwellinger

Am 14.01.2017 galt es für den TV Bliesen 2 beim ersten Heimspiel im neuen Jahr die Niederlage der Vorwoche zu vergessen und wieder in alter Form aufzuspielen, um wichtige Punkte zu sammeln. Zu Gast war der TV Saarwellingen, dem es im Hinspiel gelang, zu Hause einen knappen 3:2 Sieg über Bliesen einzufahren. Das Spiel verlief so, wie es vorhersehbar war, denn die Saarwellinger schenkten keinen Ball her und wollten unbedingt die wichtigen Punkte gegen den Abstieg. Der erste Satz wurde jedoch durch Bliesen dominiert, indem man mit druckvollen Angriffen die Bälle im gegnerischen Feld versenkte. Durch variables Zuspiel konnten oft günstige Blocksituationen herausgespielt werden, so dass man den Angriff meist erfolgreich abschließen konnte. Allerdings schlichen sich bereits zum Satzende viele unnötige Eigenfehler ein, so dass der Gegner noch unnötig auf 21:25 herankam. Dies merkte Bliesen in Durchgang 2, man hatte den Gegner stark gemacht. Die Annahme geriet unter Druck und konnte den Ball nicht mehr wie im Satz zuvor kontrollieren. Saarwellingen spielte entschlossen und gewann den Satz deutlich mit 25:17. In Durchgang 3 und 4 wurde durch den Diagonalangreifer Groß, der den kranken Roman Fraer mit Bravour vertrat, sehr viel Druck über die Diagonalposition gemacht, während Zewe und Haupert den "kleinen" Block auf gegnerischer Zuspielposition effizient ausnutzten. Gute und druckvolle Aufschläge ermöglichten dem TV Saarwellingen auch nicht mehr, fast jeden Ball auf die großgewachsenen Mittelblocker zu spielen, die auf gegnerischer Seite die meisten Punkte erzielen konnten. Bliesen gewann Satz 3 und 4 und schickte die Saarwellinger ohne Punkte wieder nach Hause.
Der TV Bliesen konnte somit 3 wichtige Punkte verbuchen und den Anschluss an Tabellenführer Mainz halten. Nun gilt es wieder Spiel für Spiel Vollgas zu geben! Am Samstag den 21.01.2017 spielt Bliesen im Heimspiel gegen die Guldentaler Volleyballer. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung und die nächsten Punkte!

Bliesen - bring it!

Erstes Heimspiel des Jahres für den TV Bliesen

Gleich fünf Heimspiele stehen den Volleyballern des TV Bliesen in der Rückrunde bevor. Und nach zuletzt turbulenten Entwicklungen inklusive Trainerwechsel und ernüchternden Ergebnissen ist das Team von Interimstrainer Gerd Rauch im anstehenden Heimspiel gegen TuS Kriftel einmal mehr auf die Unterstützung der Fans angewiesen. "Es läuft derzeit nicht rund" kommentiert der 49-jährige Coach die aktuelle sportliche Situation. "Ich denke wir haben die Qualität uns da rauszukämpfen. Im Moment leisten wir uns in unserem Spiel zu viele Ungereimtheiten." Nach zwei Monaten ohne Heimspiel dürfen die Volleyball-Fans gespannt, wie sich der TV vor heimischer Kulisse präsentieren wird.

Unbequemer Gegner

Mit Blick auf die letzten Begegnungen der beiden Teams zeigt sich, dass Kriftel nicht zu den Lieblingsgegnern der Bliesener gehören dürfte. In den letzten beiden Spielen gingen die Hessen als Sieger vom Platz und bewiesen ihre Kampf- und Spielstärke. Die technisch versierte Truppe von Trainer Tim Schön überzeugt mit einem schnell vorgetragenen Angriffsspiel und einer sehr gut organisierten Block-Feldabwehr. Entscheidend wird dabei sein, wie effektiv und fehlerfrei der TVB seine eigenen Angriffe aus der Ballannahme aufziehen kann und wie geduldig das Team bei langen Ballwechseln agiert. Bliesen kann dabei voraussichtlich auf einen kompletten 12er-Kader zurückgreifen.

Weiterlesen: Erstes Heimspiel des Jahres für den TV Bliesen

GPB Gewerbepark Bliesen GmbH

gpb logo

H&L Metallbearbeitungs GmbH

HL

Sportstiftung Saar

Sportstiftung Saar

IBMVG

ibmvg

Metall- und Stahlbau Scholl GmbH

scholl

Reco GmbH

Globus

globus logo

YAYA / Amapharm GmbH

YAYA

Elektro Ecker

ElektroEcker

Tankstelle Kern

Tankstelle Kern

Kreissparkasse St. Wendel

KSK-St-Wendel

Auto Frank Schmelz

autofrankschmelz

Saarland Versicherungen

Saarland Versicherungen

LBS Bausparkasse

LBS Bausparkasse der Sparkassen

Fingerhaus

Fingerhaus

Treuhand Saar Steuerberatungsgesellschaft

THS

F-Logistik

F-Logistik

volleyballdirekt.de

volleyballdirekt.de

Steuerberaterkanzlei Straßburger

strassburger

Stadtwerke St. Wendel

stadtwerkestwendel-neu

Saartoto

Logo LottoSaartoto quer