Home
U16 Saarlandmeisterschaften
Bliesen feiert Meisterschaft
Spende statt Geschenke …
eine gemeinsame Aktion des TV "Blies" Bliesen und des Fördervereins der Volleyballer
Vielen Dank für die Unterstützung
Im Rahmen der Spitzensportförderung erhielt der TV Bliesen am ersten Heimspieltag von Innenminister Klaus Bouillon finanzielle Unterstützung, um auch weiterhin auf hohem Niveau Volleyball trainieren und spielen zu können.
Sportstiftung Saar unterstützt den TV Bliesen
Vorstandsvorsitzender Gerd Meyer überreicht beim Saisoneröffnungsspiel gegen die United Volleys einen Scheck als Unterstützung für die Volleyball Talentaufbau- und Talentfördergruppen des TV Bliesen.

Herren 1 holen 3:2-Sieg in Fellbach

Nach langem Kampf konnte sich der TV Bliesen beim dritten Auswärtsspiel der Saison beim Aufsteiger aus Fellbach die ersten Punkte sichern. Phasenweise dominierend, jedoch auch phasenweise uninspiriert zeigte sich der TVB in einem der schlechteren Spiele dieser Saison. Nichtsdestotrotz konnte der TVB zwei extrem wichtige Punkte mitnehmen und freut sich bereits auf das kommende Heimspiel gegen Konstanz vor heimischer Kulisse.
Im ersten Satz brauchte das Team ein paar Minuten um sich von der staureichen Fahrt etwas zu erholen, jedoch konnte der TVB Mitte des Satzes entscheidend davon ziehen und gewann den ersten Satz verdient (25:20).
Im zweiten Satz ging der TVB wieder in Führung, verspielte jedoch am Ende des Satzes eine 4-Punkte-Führung und musste sich mit 23:25 geschlagen geben. Aus diesen Fehlern wollte man schnell dazu lernen und ging den dritten Satz mit leichter Aggression im Bauch an. Wieder erarbeitete sich Bliesen eine komfortable Führung, welche souverän zu Ende gespielt wurde (25:20).
Der vierte war dann leider wieder durchwachsener und es häuften sich die Fehler. Schlussendlich musste man den Satz knapp mit 22:25 an die Heimmannschaft abgeben, doch im Tiebreak zeigte Bliesen seine ganze Klasse und gewann verdient den Satz und das Spiel (15:5).

Nächste Woche daheim gegen Konstanz sollen direkt die nächsten, wenn möglich drei, Punkte geholt werden. Dafür benötigt die Mannschaft neben einer konstanten Leistung wieder das überragende Publikum im Sportzentrum.

Herren 1: Gut gespielt, trotzdem verloren

Am vergangenen Samstag musste sich der TV Bliesen im zweiten Heimspiel trotz ansprechender Leistung dem Spitzenreiter der Liga, TSV Mimmenhausen knapp mit 1:3 geschlagen geben. Nach dem sehr schlechten Spiel in Radolfzell war diese Darbietung eine deutliche Steigerung, die jedoch, aufgrund der individuellen Klasse von Mimmenhausens Diagonalangreifer Christian Pampel, nicht zu erhofften Punkten führte.
Im ersten Satz gelang es den Gästen noch nicht zu hundert Prozent in ihr Spiel zu finden. Doch spätestens ab dem zweiten Satz war der TVB mindestens gleichauf mit den Gästen vom Bodensee. Eine 5-Punkte Führung wurde leider verspielt und so musste auch der zweite Satz mit 28:30 abgegeben werden.
Den dritten Satz konnte Bliesen für sich entscheiden. Schlüssel zu diesem Erfolg war, wie auch in Satz zwei die sehr gute taktische Vorgabe, welche im Kollektiv gut umgesetzt wurde. In Satz vier schaffte es Bliesen dann leider nicht mehr, alle sich bietenden Chancen zu nutzen und Christian Pampel besorgte ein ums andere Mal die Punkte für die Gäste.
Unterm Strich bleibt die Erkenntnis, dass der TVB, im Gegensatz zum TSV Mimmenhausen, trotz der bislang mageren Punkteausbeute sehr gut als Team agiert, jedoch seine Chancen nicht ganz nutzte, etwas zählbares mitzunehmen.

Die Leistung soll nun auch in den kommenden Spielen gezeigt werden....dann werden die Punkte auch auf das Konto gebucht.

Nächstes Heimspiel ist am 11.11.2017, 20:00 Uhr im Sportzentrum gegen den USC Konstanz.

Herren 1 vor hoher Hürde gegen Top-Favorit Mimmenhausen

Bliesen: „Es ist uns nicht gelungen über den Kampf zurückzukommen“ blickt Bliesens Coach Gerd Rauch auf die zweite Niederlage am Bodensee gegen Radolfzell zurück. Nach dem etwas überraschenden Heimerfolg gegen Kriftel, konnte das Team um Kapitän Tobias Merkel im zweiten Auswärtsspiel nicht an die Vorstellung vor heimischer Kulisse anknüpfen. Im ersten Satz sei es seinem Team noch gelungen eine ordentliche Leistung abzurufen, jedoch gelang es nach einer Leistungssteigerung der Gastgeber nicht die Oberhand zu behalten. „Unsere junge Truppe hat es nicht geschafft ihre Normalform zu zeigen“ so der Trainer weiter, der sicherlich noch nicht so recht einschätzen kann, wo sein Team steht. Sicher ist jedoch, dass der TVB am kommenden Samstag im Sportzentrum St. Wendel als klarer Außenseiter ins Rennen gehen wird.

Weiterlesen: Herren 1 vor hoher Hürde gegen Top-Favorit Mimmenhausen

GPB Gewerbepark Bliesen GmbH

gpb logo

H&L Metallbearbeitungs GmbH

HL

Sportstiftung Saar

Sportstiftung Saar

IBMVG

ibmvg

Metall- und Stahlbau Scholl GmbH

scholl

Reco GmbH

Globus

globus logo

YAYA / Amapharm GmbH

YAYA

Elektro Ecker

ElektroEcker

Tankstelle Kern

Tankstelle Kern

Kreissparkasse St. Wendel

KSK-St-Wendel

Auto Frank Schmelz

autofrankschmelz

Saarland Versicherungen

Saarland Versicherungen

LBS Bausparkasse

LBS Bausparkasse der Sparkassen

Fingerhaus

Fingerhaus

Treuhand Saar Steuerberatungsgesellschaft

THS

F-Logistik

F-Logistik

volleyballdirekt.de

volleyballdirekt.de

Steuerberaterkanzlei Straßburger

strassburger

Stadtwerke St. Wendel

stadtwerkestwendel-neu

Saartoto

Logo LottoSaartoto quer