Unsere Jungs bescheren sich zum zweiten Advent mit einem 3:0-Erfolg in Rottenburg am Neckar – und erzielen damit den siebten Sieg in Serie!

Dabei waren die Vorzeichen alle andere als optimal. Coach Philipp Sigmund musste gleich auf drei Stammkräfte verzichten und heute auch selbst die Fäden im Angriffsspiel ziehen.

Doch das gelang in überzeugender Manier. Mit 25:18, 25:19 und 25:17 beherrschte der einzige saarländische Club der Liga die Partie und jubelte über einen tollen Sieg, der auch von ein paar Fans begleitet wurde.

Sau stark, Jungs!